Die Universitaet von Basra diskutiert ueber mikrobielle Produkte zur Foerderung des Oelgewinnung

micro.jpgDie Fakultaet fuer Naturwissenschaften der Universitaet Basra, organisierte ein Seminar mit dem Titel "Mikrobielle Produkte zur Foerderung des Oelgewinnung". Der Forscher Asaad Faraj Hamza erklaerte, dass das Seminar ueber die verwendeten Techniken zur Extraktion von Oel-Booster und zur Erhoehung des Druckes in den Schaechten, diskutierte. Und die Methoden der verwendeten Techniken sind: Waermbehandlung, Wasser-und Wasserdruckpumpen und einige Chemikalien Hinzufuegungen. Ziel dieser Methoden ist, die Viskositaet des verbleibenden Rohoels im Bohrloch zu reduzieren, Die Mikroorganismen werden durch ihre Produktion einiger Materialen verwendet, die zur Freisetzung von Schweroel beitragen, das an den Steinen haftet und ihre Viskositaet reduziert, was zur Wiederaufnahme des pumpen von Oel aus den Quellen fuehrt, das die Produktion gestoppt hat. Die Technik der Verwendung von Bakterien zur Foerderung der Erdoelfoerderung, zeichnet sich damit aus, das sie sicher ist, da es keine schaedlichen Chemikalien enthaelt, sowie in anderen Methoden, die zur Steigerung der Produktivitaet zustaendig sind, da diese verwendeten Materialien, eine Gefahr fuer die Oelfoerderindustrie darstellen koennen, und ebenso, erhebliche Schaeden an der Bohrausruestung, Rohren und der Umwelt verursachen koennen.

جميع الحقوق محفوظة لجامعة البصرة © 2018